Der Schornsteinfeger: Ihr Sicherheits-, Umwelt- und Energieexperte

LIV Schleswig-Holstein

Qualitätshandwerk mit Traditionsbewusstsein.

Kundenzufriedenheitsanalyse

 

Ablauf der Kundenzufriedenheitsanalyse



In Abstimmung mit dem ZIV, der HWK Service GmbH und der [1]LGA, wurde die Kundenbefragung neu geregelt und durch die [2]HWKS ausgewertet werden.  

LGA - Landes-Gesellschaft für Akkreditierung

HWKS -Handwerkskammer-Service-GmbH

Der Ablauf:

Der ZIV legt die Fragen fest.

Die HWKS entwirft die Kundenzufriedenheitskarten und stimmt diese mit der Deutschen Post (maschinenlesbar) ab.

Die Innungen teilen dem ZIV mittels Auditterminplan die BSM mit, die im laufenden Jahr intern auditiert werden und eine Kundenbefragung durchführen.

Die einzelnen Betriebe beziehen die Karten über die HWKS .

Der BSM verteilt 100 Postkarten mit den aktuellen Fragen -in den, der Innung mitgeteilten Straßen/ Orte- unter seinen Kunden, mit der Bitte diese ausgefüllt, zurück an die HWK Service GmbH nach Nürnberg zu senden.

Gebühr bezahlt Empfänger. 

Der BSM sieht diese Karte nie wieder!

Die HWK Service GmbH werdet die Befragung für den Einzelbetrieb aus. Nur der BKM kann sein eigenes Ergebnis über Jahre in der Datenbank nachvollziehen.

Wenn Sie nachstehenden Link "Handout Kundenzufriedenheitsanalyse" betätigen, können Sie den Ablauf im Detail einsehen.

 





Bundesland: Schleswig-Holstein
- Zentralinnungsverband (ZIV) -

Suchen nach Nachname
oder

qmum